TU BerlinTU Graz

Praxismodul Montage von Pumpen an der TU Graz

Praxis wird bei uns groß geschrieben.

Am 19. Und 20. Oktober verbrachten 33 Studierende aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zwei ganze Tage an der TU Graz. Sie absolvierten die zweite Präsenzveranstaltung „Anlagenberechnungen und Montage von Pumpen“ (von insgesamt acht) des deutschsprachigen Pumpenfachingenieur-Lehrgangs 2018/2019.

„Damit der Kopf nicht raucht“ wurde halbtags abgewechselt, in zwei Gruppen, und zwar  zwischen dem theoretischen Modul Anlagenberechnungen und dem praktischen Übungsteil Montage von Pumpen im Labor des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinen der TU Graz. Beim Wiederzusammenbauen der zerlegten Pumpen wurde penibel darauf geachtet, dass ja keine Schraube übrigblieb.

Das gesellschaftliche Leben kam nicht zu kurz, wie sollte es in Österreich auch anders sein.  Bei einem gemeinsamen Abendessen im Gösser Bräu gemeinsam mit Geschäftsführer Professor Helmut Jaberg und Professor Helmut Benigni, er ist Vortragender für das Modul Montage von Pumpen, konnten die Studierenden den ersten Präsenztag in Graz gemütlich ausklingen lassen

site by bluechip.at